Angebot!
Mobile Umkehrosmoseanlage ohne Festwasseranschluss R.O.POT (Alternative Apalina)

Mobile Umkehrosmoseanlage ohne Festwasseranschluss R.O.POT. NEU!

990,00 499,00

Enthält 16% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
(5 Kundenrezensionen)

NUR FÜR KURZE ZEIT!

Auswahl löschen

Beschreibung

Mobile Umkehrosmoseanlage ohne Festwasseranschluss R.O.POT weiß

„Das Wasser, das du nicht trinken kannst, lass fließen“ (Alexander Puschkin). 

Wasser ist die wichtigste Lebensgrundlage des Menschen. Dass man dem eigenen Körper im besten Falle unbelastetes Wasser zuführen sollte, ist kein Geheimnis. Besonders für Kleinkinder ist sauberes Trinkwasser ein Muss. Nicht ganz so einfach ist allerdings, wo entsprechend reines Wasser bezogen werden kann. Denn immer häufiger klagen Verbraucher über Verkeimungen des Trinkwassers, davon sind vor allem öffentliche Gebäude und Altbauten betroffen. Über diese Frage müssen Sie sich nicht länger den Kopf zerbrechen. Mit unserer mobilen Umkehrosmoseanlage holen Sie sich eine zuverlässige Reinwasserquelle in Ihr Zuhause und sorgen selbst für eine optimale Wasserqualität. Somit schonen Sie nicht nur Ihren Rücken, da das Schleppen von Wasserkisten nicht mehr vonnöten ist. Außerdem schmeckt Ihr Kaffee wieder so wie er schmecken soll.

Höchste Reinheit dank dem revolutionären Potenzial der Umkehrosmose

Möglich wird das Ganze durch das moderne Prinzip der Wasseraufbereitung, der Umkehrosmose. Bei der preiswerten und zuverlässigen Methode kommen semipermeable Membranen zum Einsatz, deren Poren ungewollte Stoffe wie Kalk, Bakterien, Schwermetallverbindungen, Chlor oder Pestizide effizient abblocken. Ohne Zuführung chemischer Mittel erreicht man auf diese Weise eine ergiebige Reduzierung sämtlicher Verunreinigungen des Wassers.

Schnelle Inbetriebnahme und einfache Bedienung

Unsere tragbare Umkehrosmoseanlage funktioniert vollkommen autonom, ohne Eingriff in die Hauswasser-Installation. Ein komplizierter, zeit- und kostenintensiver Einbau durch einen Fachmann ist damit nicht vonnöten. Somit eignet sich die R.O.POT perfekt für Mietwohnungen, die bautechnisch nicht verändert werden dürfen. Ebenfalls umgeht man das Problem zu geringen Wasserdrucks, das fest verbaute Systeme häufig in höher gelegenen Stockwerken aufweisen. Zudem hat man in Sachen Sicherheit die Nase vorn. Weil die Osmose Reiseanlage nicht mit der Wasserleitung verbunden ist, besteht keinerlei Gefahr, dass irgendein Bauteil unter zu hohem Wasserdruck platzen könnte. Auch unkontrolliertes Überlaufen des Wassers wird wirkungsvoll verhindert.

Dabei liefert die innovative Tisch-Filteranlage dennoch genauso hochwertiges kalk- und schadstofffreies Trinkwasser wie ein eingebautes System. Auch die Bedienung gestaltet sich dank des modernen Plug- und Filtersystems kinderleicht. Einfach den Behälter auffüllen und das Netzteil in die Steckdose stecken. Per Knopfdruck starten Sie den Filterprozess der mobilen Osmoseanlage. Nach nur fünf Minuten verfügen Sie über reinstes Trinkwasser.

Mobile Umkehrosmoseanlage

Auch bei der Wartung steht bei der R.O.POT Bedienungsfreundlichkeit an erster Stelle. Sobald ein Austausch eines Wechselfilters notwendig ist, erscheint ein Hinweis auf dem elektronischen Display. Aufgrund unseres einfachen Dreh-Klick Systems genügt dann eine 45° Bewegung zum hygienischen Entfernen der Filterkartuschen. Sie sparen sich also auch hier den Handwerker. Genauso einfach gestaltet sich die Reinigung der mobilen Umkehrosmoseanlage. Problemlos lassen sich alle beweglichen Teile per Hand auswaschen beziehungsweise entkalken.

Mobile Umkehrosmoseanlage

Kompaktes und zuverlässiges Filtersystem für zu Hause oder im Urlaub

Gerade einmal 39 cm x 27 cm x 33 cm misst unsere Osmose Reiseanlage, somit findet sie in jeder Wohnung einen geeigneten Platz. Die Unterbringung in der Küche ist zwar praktisch, aber nicht zwingend erforderlich. Vor allem bei häufigen Wohnungswechseln erweist sich der einfache Transport als vorteilhaft. Da der R.O.POT keinen Wasseranschluss benötigt, erfreut er sich auch bei Urlaubern großer Beliebtheit und findet nicht selten Verwendung als Wasserfilter für das Wohnmobil. So müssen Sie etwa bei einem Campingausflug nicht mehr auf höchste Trinkwasserqualität verzichten und können mit einer schmackhaften Tasse Kaffee oder Tee in den Tag starten.

Zertifizierte Qualität – Der Umwelt zuliebe

Ein weiterer Vorteil der tragbaren Osmoseanlage besteht in seiner ökologischen Effizienz, die durch ein ausgefeiltes Wasser-Abwasser-Verhältnis erreicht wird. Kein Tropfen geht verloren, da im Gegensatz zu fest eingebauten Anlagen das Abwasser aufgefangen wird. Dieses kann dann beispielsweise zum Blumen gießen oder Putzen weiterverwendet werden. Im Gegensatz zu vergleichbaren Geräten arbeitet die tragbare Umkehrosmoseanlage R.O.POT  mit einer leisen 24 Volt Pumpe auf Gleichstrombasis. Mit ihrem unaufdringlichen Surren ist sie dadurch nicht lauter als ein Wasserkocher oder eine Kaffeemaschine.

Gesundheit und Sicherheit stellen die wichtigsten Komponenten unseres Systems dar. Aufgrund der hochwertigen Verarbeitung erfüllt die mobile Osmoseanlage R.O.POT die hohen Ansprüche der amerikanischen Gesundheitsbehörde NSF, die die gesundheitlichen Auswirkungen von Trinkwasser-Systemkomponenten testet. Sie entscheiden sich also für zertifizierte Qualität, damit in Zukunft jeder Schluck ein Genuss ist.

Maße (T x B x H): 33cm x 27cm x 39cm
Filter- / Membranewechsel; 6 Monate / 12 Monate
Abwasserverhältnis: 1 zu 1
Filterstufen: 4 Stufen:

  1. Sedimentfilter
  2. Aktivkohlefilter
  3. Membrane
  4. Membrane
Membrane: 2x 85 GPD
Stromanschluss: mit Strom
Behälter: Rohrwassertank: 3,4 Liter

Osmosewasser-Kanne: 1,7 Liter

Druckerhöhungspumpe: mit Druckerhöhungspumpe 24V

Farbe: weiss / schwarz

Ersatz-Filter alle 6 Monate hier

Ersatz-Membrane alle 12 Monate hier

Ersatz-Kanne hier

Download Datenblatt

Lieferumfang:

1 x Mobile Umkehrosmoseanlage ohne Festwasseranschluss R.O.POT inkl. Filtereinheit

 

Mobile Umkehrosmoseanlage APALINA 

Zusätzliche Information

Farbe:

weiß, schwarz

5 Bewertungen für Mobile Umkehrosmoseanlage ohne Festwasseranschluss R.O.POT. NEU!

  1. Nino (Verifizierter Besitzer)

    Hallo Zusammen!

    Nachdem ich das Gerät etwa zwei Wochen in Benutzung hatte, möchte ich meine Erfahrungen teilen:
    Der Versand lief sehr schnell, es war gut und sicher verpackt. Auch der Support von Seiten des Händlers war hochwertig, durch die Chatfunktion auf der Internetseite erhält man schnell die passende Antwort auf eventuelle Fragen.
    Gleich zu Beginn fiel auf, dass keine gedruckte Bedienungsanleitung beilag, diese gibt es nur als PDF-Dokument. Sie ist eigentlich nicht nötig, da sich das Gerät selbst erklärt, aber es wäre trotzdem sinnvoll, sie einfach beizulegen.
    Es gibt nur zwei Knöpfe, der untere, runde Knopf, auf dem ein Wassertropfen abgebildet ist, startet den Reinigungsprozess, der längliche Knopf ist für die Rückspülung der Anlage, um nach längerer Nichtbenutzung alles zu reinigen.
    Die Kartuschen sind durch den Drehverschluss mit einem Handgriff und ohne große Wasserschlacht ausgewechselt, was sehr angenehm ist (Quickchange). Einfach eine halbe Drehung und man hat die Filterpatrone in der Hand. Das Gerät selbst ist etwa so groß wie ein normaler Kaffeevollautmat, passt also in jede Küche bequem hinein.
    Wasser wird in einen Tank gefüllt, der leicht zu entnehmen ist, das saubere Wasser fließt in eine Glaskanne, was sehr hygienisch ist.
    Auf Knopfdruck startet der etwa 10 Minuten dauernde Reinigungsprozess, der überraschenderweise sehr leise ist. Ich hatte hier erst Bedenken, aber hier wurde definitiv eine sehr ruhig laufende, gute Pumpe verbaut.
    Auf dem Display kann man die Entwicklung der Wasserqualität beobachten. Je nach eingefülltem Leitungswasser, kann ein anderer Wert abgelesen werden. Ich habe sehr hartes Wasser, mit einem ppm-Wert von etwa 270. Während der Reinigung steigt dieser Wert etwa auf das Doppelte im Wassertank an, da die Anlage ihr Osmose-Abwasser ja in den Vorratstank zurückführt. Daran erkennt man u.a. auch die Reinigungsleistung. Der ppm-Wert wird bei jedem Nutzer unterschiedlich sein.
    Die Qualität des gereinigten Wassers, das in die Glaskanne fließt, erkennt man auch am Display, hier erreicht das Gerät bei meiner zuvor genannten Wasserqualität etwa 8-12 ppm. Das ist ein sehr guter Wert. Direkt nach der Membran wäre dieser Wert noch besser, aber durch den nachgeschalteten Aktivkohlefilter können kleinste Kohlestaub-Partikel wieder eingespült werden, was den ppm-Wert der Reinigung scheinbar verschlechtert. Aber beim Kohlestaub handelt es sich ja nicht um Schadstoffe und Schmutz, wie sie im Leitungswasser zu finden sind. Kohle ist absolut unschädlich, und wird verwendet, um den Geschmack des Wassers nochmals zu verbessern.
    Das gereinigte Wasser ist sehr weich, schmeckt überaus rein und angenehm, und man spürt regelrecht, wie es den Körper reinigt, statt ihn zu belasten. Also eine hervorragende Wasserqualität. Ich hatte schon verschiedene Reinigungssysteme im Einsatz und muss sagen, dass das Wasser dieser Anlage zu den Besten gehört.
    Wir haben eine große Familie und trinken daher eine ordentliche Menge Wasser. Alle ein bis zwei Tage filtere ich unseren Wasservorrat für diese Zeit. Das geht ganz bequem nebenbei, während ich eh in der Küche bin. Die erste Füllung lasse ich hierbei nur halb durchlaufen, kippe das Wasser zurück in den Vorratstank und starte die Reinigung erneut. Dann kann ich sicher sein, dass das Wasser, das innen in den Leitungen stand, durch frisches ersetzt wurde und dass Kohlestaub, der sich im letzten Filter gelöst hat, nicht im gereinigten Wasser ist.
    Das Abwasser, das nach einem Filterdurchgang ausgetauscht wird, kann zum Blumengießen verwendet werden, oder kann anderweitig wieder verwendet werden. Ich war noch nie ein Freund vom Wasser Verschwenden, was hier nicht mehr nötig ist, da das Abwasser nicht automatisch in den Abfluss geleitet wird. Ein weiterer Pluspunkt der Anlage. Im Übrigen ist das Verhältnis von Osmose-Wasser zu Abwasser 1:1, ein seht guter Wert, den viele fest montierte Anlagen nicht erreichen.
    Die Betriebskosten für einen Liter sauberen Wassers sind überdies enorm günstig. Werden Filterwechsel mitbedacht, liegt der Preis für einen Liter reines Wasser in meiner Rechnung etwa bei 5 Cent, was kein Discounter toppen kann.

    Die Anlage ist perfekt für alle, die keinen zweiten Wasserhahn in ihre Arbeitsfläche bohren wollen, die kein Abwasser verschwenden wollen, die mobil bleiben wollen und auch im Wohnmobil, im Büro, in einer gemieteten Küche oder bei öfterem Wohnsitzwechsel ihre Anlage einfach nur forttragen möchten, ohne großen Installationsaufwand.
    Für mich der wichtigste Grund, der für die Anlage spricht und der letztlich zur Kaufentscheidung geführt hat: Keine Überschwemmungsgefahr! Ich hatte früher eine festinstallierte Anlage für ca. 500€ mit Schraubverschlüssen für die Filter (ohne Quickchange wie beim ROPOT), diese haben gelegentliche Druckstöße in der Wasserleitung nicht ausgehalten und sind öfters aufgesprungen. Das hat dazu geführt, dass meine Küche unter Wasser stand, bis ich den Schaden entdeckt hatte und das Wasser abstellen konnte. Sehr ärgerlich, und daher konnte ich die damalige Anlage gar nicht richtig nutzen und habe sie weggeworfen.
    Soetwas wird mir hier nie passieren.

    Jeder, der Kaffee kochen kann, kann auch dieses Gerät bedienen und wird seine Freude damit haben. Etwas negatives lässt sich eigentlich gar nicht sagen. Natürlich ist bei häufiger Benutzung das Tauschen des Tankwassers etwas nervig, aber es ist eigentlich ein Luxusproblem, dauert nur Sekunden und im Gegenzug erhält man alle Vorteile der Maschine, das Tauschen des Wassers ist halt eine natürliche Eigenschaft einer mobilen Anlage, sonst wäre sie ja nicht mehr mobil.

  2. Elisabeth Toth (Verifizierter Besitzer)

    Ich benutze das Gerät seit einigen Monaten und bin begeistert! Die Anlage schaut in der Küche super aus, das gefilterte Wasser schmeckt unvergleichlich, die Bedienung ist supereinfach. Es war eine gute Anschaffung, ich kann es nur jedem empfehlen.

  3. Eva (Verifizierter Besitzer)

    Ich habe das Gerät seit über einem dreiviertel Jahr und bin sehr zufrieden. Aus meinem Wasserhahn kommt eine braune Brühe und ich dachte die Filter wären zu schnell verbraucht und das Ganze könnte sehr teuer werden, aber ich kann jetzt schon sagen, dass die Filter ein ganzes Jahr halten werden. Das Wasser schmeckt sehr gut. Wenn meine Nachbarn zu Besuch kommen verlangen sie immer nach diesem Wasser. Die Anlage sieht sehr gut aus und ist sehr einfach zu bedienen. Auch der Tee und der Kaffee den wir mit diesem Wasser zubereiten schmeckt sehr gut. Die Filterkapazität des Gerätes ist ausserordentlich bei meistens 0-8 ppm. Der Filtervorgang dauert nur wenige Minuten und ist sehr leise. Wir sind sehr zufrieden und können diese Anlage nur wärmstens empfehlen.

  4. Horst

    Habe die Anlage jetzt seit ca. 3 Monaten in Betrieb und bin sehr froh, dass ich sie habe. Mein Anschaffungsgrund war hauptsächlich die Verwendung im Womo. Denn der Frischwassertank kann auch bei bester Pflege nicht keimfrei gehalten werden. Habe lange für diesen Zweck gesucht und keine vergleichbare gefunden. Z.Zt. benutze ich sie noch in der Küche und habe immer sauberes Wasser. Eine Wechselnutzung ist sehr gut und einfach mögliche.
    Ein Vorrat in dem Kaffeevollautomat, einer in einem ca.1L großen Glasgefäß und einer in der Maschine ist den ganzen Tag vorhanden und ausreichend, auch wenn Besuch kommt und alle das Wasser versuchen wollen. Man muss nur nach Entleerung der Kanne gleich neues filtern. Ist kaum Aufwand.
    Übrigens, ein paar Zitronenscheiben ins Wasser und man hat ein noch besser schmeckendes Zitronenwasser.
    Bei der Funktion und Handhabung kann ich ansonsten den Vorrezensionen nur Zustimmen!
    Empfehlung in jedem Fall für Womobesitzer, aber auch für jeden, der sein Trinkwasser deutlich verbessern will.

  5. Sabine Tolnai (Verifizierter Besitzer)

    Ich benutze das Gerät seit einem Monat und bin total begeistert. Das gefilterte Wasser erreicht bei unserer Wasserqualität einen ppm-Wert von 5 bis 8. Das Wasser ist sehr schmackhaft und ich konnte alle Skeptiker in der Familie überzeugen. Der Durchlauf geht sehr schnell. Das Abwasser verwende ich anderweitig. Die Maschine läuft sehr leise.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.